2005

Bosseln am Tankumsee am 22. Januar

Das Boßeln konnte wider Erwarten bei gutem Wetter durchgeführt werden. Es war nicht nur eine sportliche Betätigung, sondern auch eine vergnügliche Sache.
Boßeln ist ein Wurfspiel, bei dem eine Kugel möglichst weit geworfen werden soll. Zwei Mannschaften spielen gegeneinander mit der Absicht, eine festgelegte Strecke mit so wenig Würfen wie möglich zu überwinden.

Kulinarischer Schweizer Abend am 19. Februar

Wir hatten eine sehr vergnügliche, urchige Raclette-Party in der Bürgerbegegnungsstätte in Wasbüttel. An dieser Stelle der Familie Freund vielen Dank für Ihre Organisation und Vorbereitung dieses tollen Abends.

Mitgliederversammlung am 05. März

Wir hatten eine sehr harmonische Mitglieder-versammlung (MV) im Restaurant "Löwenkrone" in der Stadthalle Braunschweig. Frau Stellvertr. Generalkonsulin Myrtha Thüler war dabei zu Gast.
Ein neuer Vorstand wurde gewählt. Hans Rudolf Billeter gab nach mehr als 25jähriger Präsidentschaft sein Amt ab. Zur neuen Präsidentin wurde Alice Schneider gewählt.
Für persönliche Gespräche gab es, wie immer, nach der Versammlung bis in den Abend hinein bei einem kleinen Essen Gelegenheit.

Besichtigung der Braunschweiger Zeitung am 12. April

Wir hatten einen wirklich kurzweiligen und sehr interessanten Abend im Hause unserer Zeitung. Zunächst wurden wir durch unsere Leiterin und einen kurzen Film über die Geschichte des Verlages und den Ablauf eines Tages bei der Zeitung informiert. Dann konnten wir zunächst die alten Drucktechniken in einem kleinen Betriebsmuseum bestaunen und gingen schließlich in den heutigen Produktionsbereich. Dabei sahen wir die 20 Kilometer langen Papierrollen und natürlich auch die riesige Rotationsmaschine und waren beim Andrucken der Ausgabe vom 13.04.2005 unserer Braunschweiger Zeitung dabei, die wir dann zum Abschluß schon um etwa 22.15 Uhr druckfrisch in den Händen hielten. So waren wir schließlich rundum bestens informiert.

Besuch des Tierparks Essehof am 21. Mai


Wir hatten einen wirklich schönen Ausflug in den Tierpark Essehof. Das Wetter spielte gut mit - während eines ordentlichen Schauers nutzten wir die Zeit für Kaffee und Kuchen gut aus. Wir konnten die vielen Tiere anschauen und besonders unsere jüngste Teilnehmerin (11 Monate) war hellauf begeistert. Aber auch die Erwachsenen hatten viel Spaß und so hatten alle einen schönen Nachmittag.

Schifffahrt auf der Aller und Stadtbesichtigung Celle am 26. Juni

Mehr als 30 Teilnehmer hatten einen wirklich tollen Ausflug in die schöne Stadt Celle.

Zunächst wurden wir von unserer Gästeführerin Frau Weber bei der Stadtführung in die Geschichte von Celle eingeweiht und auf viele schöne Kleinigkeiten an den herrlichen Fachwerkhäusern aufmerksam gemacht. Nach einem leckeren Mittagessen genossen wir das schöne Wetter auf der "Allernixe" und machten eine erholsame Aller-Fahrt durch die Heide.

Bundesfeier am 06. August


Mehr als 30 Teilnehmer haben sich in der Kuckucksmühle in Bansleben bei Schöppenstedt versammelt, um gemeinsam unsere Bundesfeier zu begehen. Besonders haben wir uns über unseren Gast Frau Martina Masat vom Hamburger Generalkonsulat gefreut.

Nach leckerem, hausgebackenen Kuchen haben wir (sehr passend!) ein lustiges Kuchenrätsel gemacht (zu finden unter Kulinarisches) und hörten anschließend die Ansprache des Bundespräsidenten. Abends wurde vom Wirt ein leckeres Buffet arrangiert, an dem sich alle satt essen konnten. Die Feier wurde mit einem kleinen, schönen Original-Schweizer Feuerwerk beendet.

Besuch des Nationalparks in Harz am 11. September


Gemeinsam waren wir im im KräuterPark Altenau. Trotz des nicht wirklich schönen Wetters (naja, es regnete zeitweise ganz ordentlich) haben wir mit 22 Teilnehmern einen wirklich interessanten Rundgang gemacht. Herr Jürgens hat uns viele der 1.500 verschiedenen Gewürzpflanzen mit einzelnen Anekdoten erläutert; es war wirklich interessant und lustig. Daran anschließend konnten wir (im Trockenen) Herrn Jürgens beim Rösten eines "Colombo Curry" zusehen und auch dabei viel über Land und Leute Indiens, Ceylons und der vielen anderen Länder, die er selbst bereist hatte, von ihm lernen. Also war auch dies wieder (trotz des schlechten Wetters) ein toller Ausflug.

Besuch der Mausefallen- und Kuriositätenmuseums in Güntersberge am 09. Oktober

Bei schönem Wetter waren wir im Ostharz; am Josephskreuz, in Stolberg und im "Mausefallen- und Kuriositätenmuseum" in Güntersberge.

Hier haben wir uns von Herrn Knepper pfiffige Ideen und geniale Lösungen unserer Vorfahren im Kampf gegen Mäuse und allerlei andere Kuriositäten präsentieren lassen. Auf dem Heimweg nutzten wir die Gelegenheit in der Harzköhlerei Stemberghaus in Hasselfelde noch eine kurze Kaffeepause einzulegen (in 2001 waren wir ja schon einmal hier und haben damals die traditionsreiche Verkohlung von Holz vor Ort kennen gelernt).

Lotto-Nachmittag in Gifhorn am 12. November

Nach einer Stärkung vom verschwenderischen Kuchenbuffet, mit Kaffee und Tee, haben sich 19 Personen mit Begeisterung im Lottospiel eingesetzt.
Fast jeder hat auch etwas gewonnen. Frau Reinhold hat uns nach dem spannenden Spiel noch mit Käseplatten und Baguettes verwöhnt. Herzlichen Dank Frau Reinhold für die großzügige Gastfreundschaft und dem Ehepaar Schwartz für die Organisation des Spiels!

Weihnachtsfeier am 27. November

Unsere Weihnachtsfeier war wieder eine schöne und besinnliche Feier im Schweizer Haus in Lehre, an der 53 Personen teilnahmen - der Saal war bis auf den letzten Platz besetzt; und das war toll! Für den musikalischen Rahmen sorgte Frau Kiehlmann mit Begleitung. Die (sieben!) Kinder wurden vom lieben Samichlaus beschenkt, der viele lustige Geschichten zu erzählen wusste. Der traditionelle Basar war wie immer ein Erfolg.
An dieser Stelle noch einmal allen, die - in welcher Form auch immer - zu dieser schönen Feier beigetragen haben: Herzlichen Dank!